Aktuelles

Führung im neuen ARIBO-Hotel

Am Samstag, den 02. April 2016, kamen wir in den exklusiven Genuss, mit unseren Mitgliedern an einer Führung durch das neue ARIBO-Hotel teilzunehmen.

Im Anschluss an die interessanten Einblicke in Suiten, Hotelzimmer, Wellness- und Saunabereich tagten wir dann im ebenfalls neuen Tagungsgebäude mit hoch modernster Technik.

Abschließend besuchten wir noch das ins Hotel integrierte Restaurant PIER 28, wo wir leckere Gerichte und Getränke zu uns nahmen und den Abend ausklingen ließen.

Unser Fazit: Der Hotelbau ist mehr als gelungen, das Tagungsgebäude in unserer Umgebung einzigartig und das Restaurant sehr empfehlens wert.

Unser Dank galt dem Hoteldirektor Herrn Pürner für die Führung. Ihm und seinem Personal wünschten wir einen gelungenen Start, viele Übernachtungen und zufriedene Gäste.

_______________________________________

Die Vorstandschaft

Als ein positives Beispiel für "Einsatz und das Engagement grade bei jungen Mitbürgern" bezeichnete Matthias Fütterer den Ortsverband der Jungen Union. Dass sich der Vorsitzende in das Lob auch selbst mit einschließen kann, zeigt sich bei den Neuwahlen.

Die Mitglieder bestätigten Matthias Fütterer bei der Generalversammlung im Gasthof "Zum Roten Ross" für 2 weiterer Jahre als Ortsvorsitzender der JU Erbendorf. Seine Stellvertreter Hannes Heining, Markus Fütterer und neu Florian Meierhöfer, für die ausgeschiedene Marina Donko, unterstützen ihn weiterhin.

Markus Kunz bleibt weiterhin Schatzmeister. Die Posten der Schriftführere teilen sich Carolin Böckl als Neue und Verena Giehl als Bestehenden. Als Geschäftsführerin erhielt Sandra Kellermann erneut das Vertrauen. Die Beisitzer der Jungen Union setzen sich zusammen aus: Andreas Fütterer, Michael Fütterer, Alexandra Toll, Ramona Winkler, Stefan Wager, Christoph Wenning, Andrea Stock, Franz-Josef Melzner und Michael Dötterl. Als Kassenprüfer wurden Michael Eigner und Mareike Vollath ins Amt gewählt.

In seinem Rechenschaftsbericht sprach Matthias Fütterer über einen über das ganze Jahr aktiven Ortsverband. Exemplarisch zeigte er dies durch das Kinderferienprogramm, zahlreiche Fahrten sowie organisierte Feste die in der Steinwaldstadt bereits Tradition hatten. Ebenso wird auf ein erfolgreiches Alte-Schmiede-Fest, eine 0,33er-Party und der Kinderfasching zurück geblickt. Die Junge Union nimmt ihre Aufgaben sicher ernst.

 

 

Foto: Die neue Vorstandschaft der JU Erbendorf. Vorne: Johannes Reger (CSU-Ortsvorsitzender), Markus Füttererer (Stellvertreter), Matthias Fütterer (JU-Ortsvorsitzender), Hannes Heining (Stellvertreter), Florian Meierhöfer (Stellvertreter).

Hinten: Matthias Grundler (JU-Kreisvorsitzender KV Tirschenreuth), Ramona Winker, Franz-Josef Melzner, Sandra Kellermann, Carolin Böckl, Markus Kunz, Christoph Wenning, Mareike Vollath, Stefan Wager, Michael Eigner, Andreas Fütterer, Alexandra Toll, Michael Fütterer, Andrea Stock, Verena Giehl, Michael Dötterl.

(von links nach rechts)

_______________________________________

Ehrungen

Am Tag unserer Generalversammlung wählten wir nicht nur die neue Vorstandschaft der JU Erbendorf, wir ehrten auch unserer Mitglieder für langjährige Unterstützung, für das altersbedingte Ausscheiden (Maximalalter von 35 Jahren) und zu dem noch die Ausscheider der alten Vorstandschaft.

Ehrungen für 10 Jahre Mitgliedschaft:

  • Holger Schmalzreich
  • Lena Rupprecht
  • Mareike Vollath
  • Hannes Heining
  • Iris Purucker

Ehrungen für das altersbedingte Ausscheiden:

  • Martin Klöble (Mitglied seit 2002)
  • Angela Neugirg (Mitglied seit 2000)

Ehrungen für das Ausscheiden aus der Vorstandschaft:

  • Marina Donko
  • Iris Purucker

 

Foto: (von links nach rechts) Johannes Reger (CSU-Ortsvorsitzender), Sandra Kellermann (Geschäftsführerin), Martin Klöble, Markus Fütterer (Stellvertreter), Matthias Fütterer (Ortsvorsitzender), Mareike Vollath, Hannes Heining (Stellvertreter), Angela Neugirg, Marina Donko und Matthias Grundler (JU-Kreisvorsitzender)

_______________________________________

Fotos vom JU-Kinderfasching 2016

Auch dieses Jahr war unser Kinderfasching wieder ein voller Erfolg. Neben vielen Kinderliedern und Spielen, gab es dieses Jahr die Auftritte der Mitterteicher Garde. Die Stimmung war super und die Kinder hatten viel Spaß.

_______________________________________

Politischer Samstag in der Stadthalle Erbendorf mit Dr. Markus Söder

_______________________________________

Mitgliederwettbewerb

Seit 01. Mai diesen Jahres lief für rund 7 Monate ein bayernweiter Mitgliederwettbewerb unter allen JU-Ortsverbänden im Freistaat Bayern, der uns jetzt ein klasse Endergebnis beschert hat!

Platz 3 in ganz Bayern! Ein toller Erfolg für unseren Ortsverband Erbendorf!

Wir sind stolz auf unsere engagiert werbenden Mitglieder und freuen uns gleichzeitig auf unsere 20 (!) jungen motivierten Neumitglieder!!!

So kann's weitergehen!

_______________________________________

Klausurtagung 2015 in Rimbach

Auch in diesem Jahr fand unsere Klausurtagung der JU Erbendorf im Hotel Bayrischen Hof in Rimbach statt. Neben vielen interessanten Themen der Politik und unseren Veranstaltungen, kam natürlich auch die Entspannung nach einer gelungenen 0,33er-Party nicht zu kurz. Bei verschiedenen Massagen, Saunagängen und entspannen im Ruheraum, konnte jeder die Seele baumeln lassen. So packen wir nun erholt die letzten Wochen in diesem Jahr an und starten mit voller Motivation ins Jahr 2016.

_______________________________________

Top-Stimmung bei 0,33er-Party

"Eine Top-Stimmung bis in die Morgenstunden." Das konnte unser JU-Vorsitzender Matthias Fütterer zur 0,33er-Party im Kolpinghaus bilanzieren. Der Veranstaltungsort war rappelvoll. Unter 15 verschiedenen Biersorten war der JU-Zoigl der Renner. Auf drei Ebenen konnten sich die Besucher bei hervorragender Musik der DJ's bis zum Abwinken vergnügen. Gut belegt waren auch die 3 Bars, die unter anderem auch Cocktails und Schnaps anboten. Natürlich gab es abr auch eine Auswahl an nichtalkoholischen Getränken. Gut angenommen wurde auch von vielen Partygästen der eingesetzte Shuttle-Bus "Dermimboard". 

_______________________________________

Junge Union Erbendorf zu Besuch in München

Gelungene München-Fahrt im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Erbendorf

Am Samstag, den 22.08.2015, machten sich bei tollem Wetter insgesamt 23 Kinder und 16 Erwachsene mit dem Steinwald-Express auf den Weg nach München, um dort die Allianz Arena mit einer Führung zu besichtigen sowie anschließend die FCB-Erlebniswelt zu besuchen.
Bei der Führung bekamen alle Teilnehmer viele interessante Informationen, Daten und Fakten über die Arena zum Hören.
Von der modernen Rasenpflege mit L...icht und Wärme, einem ganz neuen 3%-igen Kunstrasenanteil auf dem Spielfeld über den "Spuckschutz" am Oberrang im Gäste-Fan-Bereich oder die "Mark-van-Bommel-Klappe" am Spielfeldrand - alles wurde von den Arena-Guides detailiert erklärt, sodass keine Fragen unbeantwortet blieben.
Schließlich ging es dann auch noch in die Heiligen Hallen der Allianz Arena, nämlich in die Umkleidekabinen des FC Bayern München!
Nach der Führung ging es dann weiter in die Erlebniswelt, dem größten Vereinsmuseum in Deutschland mit vielen Stories, Hintergründen und hochmodernen Darstellungen aller Erfolge des FC Bayern München.
Außerdem wurde auch der Megastore (Fanshop) des FC Bayern München besucht, wo sich Groß wie Klein bestens für die neue Saison ausrüsten konnten.

Alles in allem war es eine rundum gelungene Fahrt im Ferienprogramm 2015. Der Dank und das Lob gilt allen Teilnehmern sowie den Betreuern der JU Erbendorf für den reibungslosen Ablauf.

Viele Grüße
Eure Junge Union Erbendorf

_______________________________________

JU-Fahrt zum Gäubodenfest Straubing am 08.08.2015

Bei heißen Temperaturen an die 36 Grad machten sich am Samstag, den 08. August 2015 zur Mittagszeit 40 Teilnehmer aus Erbendorf, selbstverständlich ausgestattet mit Dirndln und Lederhosen, auf den Weg nach Straubing zum Gäubodenfest. Gemeinsam mit 15 weiteren Teilnehmern der Ortsverbände Kemnath und Neusorg wurde dann in den vielen Zelten gefeiert, gelacht und beste Stimmung verbreitet. Sämtliche Fahrgeschäfte und das Riesenrad wurden von den JUlern aus dem westlichen Landkreis Tirschenreuth auf Herz und Nieren getestet Ebenso wurde von einigen die Ostbayernschau besichtigt, was nicht wenige nutzten, um sich in den vielen ausgestellten Pools und Brunnen kurz abzukühlen. Kurz nach Mitternacht ging es dann auch wieder nach Hause und jeder konnte auf einen zünftigen und lustigen Ausflug zurückblicken, der im nächsten Jahr nach einer Wiederholung ruft.

Oberpfalztag 27. Juni 2015

Nach 14 Jahren war es endlich wieder soweit, der Kreisverband war Gastgeber für über 100 Delegierte der 10 JU Kreisverbände aus der gesamten Oberpfalz.

Die Bezirksversammlung war ein voller Erfolg und unser Delegierten Abend in der Stadthalle Erbendorf hat einen bleibenden Eindruck bei unseren Kreisverbänden hinterlassen.